Unbekannte Quelle

 

1 Kommentar

 

  1. 31. August 2015  11:25 von admin

    Ja brauchen wir, denn grade in diesem Jahrhundert wird Datenschutz ganz groß geschrieben. Wenn es um Daten geht, machen wir uns in Deutschland vor allem Sorgen. Mit unseren persönlichen Daten zahlen wir für scheinbar kostenlose Dienste wie Google oder Facebook, wird uns beigebracht. Die verdienen vor allem mit personalisierter Werbung ihr Geld, die auf diesen Daten beruht. Dass es Kooperationen zwischen den Netzgiganten und staatlichen Stellen gibt, ist nach Edward Snowdens Enthüllungen sicher. Die Vorsicht ist also berechtigt. Aber manchmal wird der Datenschutz so weit getrieben, dass am Ende vor allem Täter, die gegen geltende Gesetze verstoßen, geschützt werden.

Antwort hinterlassen