Datenschutzengel Rolf aus Bielefeld berichtet
Neulich beim Arzt hörte ich mit an, wie die Sprechstundenhilfe mit meiner Nachbarin am Telefon über die Leiden Ihres Mannes während der Chemotherapie diskutierten, ebenso könnte ich nun auch hören, welche privaten Probleme sich abspielten, weil die Sprechstundenhilfe immer alles wiederholte.
Nicht einmal der vorbeikommende Arzt hat dieses unterbrochen oder das Gespräch übernommen.
Nach diesem Vorfall habe ich nun den Arzt gewechselt, denn ich kann mir auch vorstellen, das andere Telefonate so geführt werden.
Ich möchte nicht, dass die halbe Stadt über meinen Gesundheitszustand informiert ist.

Ein Gruß aus Bielefeld
Rolf

Redaktionell geprüft, der Arzt stand bis zum 07.09.2015 nicht für eine Stellungnahme zu Verfügung

Unbekannte Quelle

 

1 Kommentar

 

Antwort hinterlassen